Hamburg, eine geile Stadt

Im September 2016 verbrachte ich mit einem Freund und Hobbyfotografen einige Tage in Hamburg, dem Tor zur Welt. Ich musste feststellen
seit meinem letzten Besuch hier, vor 35 Jahren, hatte sich doch einiges verändert.
Mit der Superbude St. Pauli hatten wir ein klasse Hotel erwischt, liegt genau am Schanzenviertel, hier steppt Abends der Bär.
Dank an unsere Fußballer für den Tipp. Von hier aus ging es Tagsüber auf Tour, den die Kamera hatte "Hunger". Von der nahegelegenen U-Bahnstation "Feldstrasse" ging es los. Der Fischmarkt stand ebenso auf unserer Liste wie die Landungsbrücken, Speicherstadt, der Michel,
eine Hafenrundfahrt, die Reeperbahn, St.Pauli, das Chilehaus, das Museumsschiff "Rickmer Rieckmers", der alte Elbtunnel
und das Bahnhofsviertel. Natürlich wurde nicht nur fotografiert, auch fand so die eine oder andere kulinarische Hamburger Spezialität
den Weg in unsere Magen. Und Abends ging es dann ins Schanzenviertel, hier in den vielen kleinen Bars und Kneipen pulsiert
das Leben bis in den Morgen.
Fazit: siehe Titel.

Hafenblick
Mississippidampfer
San Diego
19
Mississippidampfer
Michel
Michel
Davidswache
Davidswache
Museum
Herbertstrasse
Eckkneipe
Auktionshaus
Elbtunnel
Elbtunnel
Hafenkante
Geiles Moped
Hafencity
Elbphilharmonie
Treppe
Speicherstadt
Wasserschloss
Chiele-Haus
Hamburg HBF