Mein Fotoalbum

Mein Interesse am Fotografieren wurde, im Alter von 10 Jahren durch einen grünen Kasten geweckt. Dieser grüne Kasten entpuppte sich als eine Hamaphot P56L aus den 50ziger Jahren. Mit diesem Knipsomat sammelte ich erste Erfahrungen. Wie das so ist, stellt man mit der Zeit höhere Ansprüche und so musste Vaters alte Agfa dran glauben. Ende der 70ziger wurde ich dann stolzer Besitzer einer SLR, eine Praktica. Diese Praktica wurde nach ein paar Jahren durch eine Revue AC1 ersetzt, und diese wiederum nach längerer Zeit durch eine Revue AC5. In den 90zigern konnte ich dann für mein Hobby, privat und beruflich bedingt, nicht mehr die benötigte Zeit aufbringen und kam nur noch gelegentlich zum Fotografieren.

Anfang des neuen Jahrtausends, genau gesagt 2004 nachdem sich im privaten Bereich einiges geändert hatte, erwarb ich meine erste digitale Kamera. Eine Canon Power Shot, klein aber mein. Nach kurzer Zeit kaufte ich meine erste DSLR, eine Canon EOS 400D. So nach und nach kann dann das eine oder andere Zubehör dazu, wie zum Beispiel ein Tele oder Fernauslöser. Im September letzten Jahres erwarb ich dann noch eine sehr gut gebraucht EOS 40D, ein echter Glücksgriff.


Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.
Henri Cartier-Bresson, 1908

Snake

Tierisches

Tabletops

Tabletops

Landscap

Landscap

People

People

Rote Schuhe

Analoges

Nacht

Es werden nur technisch notwendige
Cookies benutzt.