Schnellzug Dampflok 01 118 in Grünstadt.

Die 1934 von Krupp gebaute 01 118, welche in Grünstadt einen knapp einstündigen Aufenthalt hatte,sieht heute noch so aus wie bei ihrer Auslieferung. Die Baureihe 01, mit zeitweise 241 Exemplaren, dürfte die wohl bekannteste deutsche Dampflok sein. Lok's der 01er Baureihe
waren bis in die 60er Jahre in Kaiserslautern stationiert, und zogen unter anderem Schnellzüge über die Alsenzbahn von Frankfurt
nach Paris. Lok's der Baureihe 01 waren bei der Bundes Bahn bis etwa 1973 im Einsatz, in der ehemaligen DDR liefen sie noch einige
Jahre länger.

Die Indienststellung der 01 118 erfolgte im Jahr 1935. Nach Ende des WKII verblieb die Lok in der damaligen Sowjetzone und wurde in den
Bestand der Deutschen Reichsbahn eingegliedert. Dort blieb die Lok bis zur ihrer Übernahme durch die Historische Eisenbahn Frankfurt e.V.
im Jahr 1981. Die 01 118 blieb von Umbau- und Modernisierungsprogrammen verschont und konnte so ihr ursprüngliches Erscheiningsbild bis
heute erhalten.

01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118
01 118